Wir, die Praxis Dr. Frank & Partner Ergotherapeuten möchten einen Teil dazu beitragen, dass der Beruf als Ergotherapeut sich stets qualitativ weiterentwickelt. Dazu gehören neben einer guten Arbeit an dem Patienten und einer hochwertigen Dokumentation, auch der interdisziplinäre Kontakt zu Ärzten und anderen Berufsgruppen wie Logopäden, Erzieher, Lehrer, Psychotherapeuten, etc. Diese Aspekte nehmen auch in unserer internen Aus- und Weiterbildung einen wichtigen Raum ein, lesen Sie dazu bitte mehr hier.

Was viele aber vergessen, dass ein Grundbaustein einer guten Ergotherapiepraxis und dem daraus resultierenden Erfolg auch das gesunde Arbeitsklima in der Einrichtung und der respektvolle Umgang miteinander ist. So arbeiten in den meisten Einrichtungen mehrere Personengruppen zusammen. Da sind die Ergotherapeuten, die Studenten aus verschiedenen Facheinrichtungen und die, die diesen Beruf noch erlernen wollen- die Vorpraktikanten. Jeder Mitarbeiter ist in seiner Position ein wichtiger Teil des Ganzen.

So möchte ich Ihnen heute zwei Beispiele im Anhang vorstellen. Diese Berichte wurden von zwei wertvollen Mitarbeiterinen aus unserer Praxis geschrieben und zeigen ihre Eindrücke, wie Sie dieses Praktikum wahrgenommen haben und ob es für Sie sinnvoll für Ihre berufliche Weiterentwicklung war.

Wir wollen uns in diesem Sinne nochmal ganz herzlich bei allen Bedanken, die uns in den letzten Jahren mit ihrer ganzen Energie und ihrer Motivation und Wissensbegierde unterstützt haben.

Vielen Dank an Euch!

Mit freundlichen Grüßen | Claudia Franz | Dr. Frank & Partner Zürich

Praktikumsbericht Nathalie Laun

Praktikumsbericht Nora Meyer