Psychiatrie

Ergotherapie in der Psychiatrie, wird eingesetzt…..

bei Kindern und Erwachsenen, die beeinträchtigt sind durch psychotische, verhaltensbedingte, neurotische und psychosomatische Störungen Abhängigkeiten und altersbedingten Funktionsabbau.

Gemeinsam handeln die Mitglieder des therapeutischen Teams mit dem Patienten und seinen Angehörigen die Zielsetzung aus, etwa die Wiedereingliederung in den Wohn- oder Arbeitsbereich. Ergotherapie verfolgt als Richtziele dabei:

 

  • die Steigerung der Frustrations.- und Stressfähigkeit
  • die Verbesserung der Arbeitsstruktur und Arbeitsplanung
  • die Förderung der individuellen Wahrnehmungsfähigkeit
  • die Verbesserung der Ausdrucksfähigkeit.
  • die Verbesserung der Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • den Erwerb und / oder Ausbau sozialer Kompetenzen
  • das Beheben von Defiziten im affektiven , kognitiven und sensomotorischen Bereich

 

Diese Ziele erreicht die Ergotherapie durch eine Vielfalt an Verfahren und Interventionen, aber auch durch Trainingsmaßnahmen für den lebenspraktischen Bereich, für die Freizeitgestaltung und zur Vorbereitung auf eine Arbeitstherapie, oder Arbeitserprobung.

Dr. Frank & Partner, führt im Rahmen der Prävention und Vorsorge, in Unternehmen Seminare, Vorträge und Fortbildungsmaßnahmen im Bereich der  betrieblichen Gesundheitsvorsorge und Business Coaching durch.

Ergotherapie ist eine Leistung, welche von den Krankenkassen bezahlt wird. Sie benötigen zur Behandlung eine Verordnung für eine psychisch-funktionelle Ergotherapie.