Ergotherapie

Wir helfen Menschen in jedem Alter, bei Lernschwierigkeiten, Schwierigkeiten in der Schule oder Arbeitsplatz, Problemen in der Feinmotorik, Schwierigkeiten in der Grobmotorik, Problemen in der sozialen Integration in der Schule und Arbeitsplatz  und vielen weiteren Fragen.

Wir helfen Menschen mit neurologischen und psychischen  Problemen in jedem Alter, in der Verbesserung der psychischen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten. Um eine optimale soziale Stabilisierung der Person in Beruf und Freizeit, sowie der Familie zu unterstützen.

Wir helfen Menschen mit Störungen der oberen Extremitäten, stellen Sie sich vor, der erste Geiger der Berliner Philharmoniker bricht sich beim Fahrrad fahren die rechte Hand. In einem Leistungsberuf wie der klassischen Musik gibt es kein „ein bisschen besser oder schlechter“… Es herrscht das Prinzip „Alles oder Nichts“. Völlig neue Fragestellungen entwickeln sich um die „gebrochene Hand“. Existenzfragen, Fragen über die berufliche Zukunft…. All dies im Konzert mit der Behandlung der Hand… hier stehen wir Ihnen als kompetente Partner zur Seite…. Dieser kleine Aspekt unterscheidet die ergotherapeutische Vorgehensweise im übrigen von der physiotherapeutischen Behandlung…

Ergotherapie ist ein nicht ärztlicher Medizinheilberuf, der sich mit der Förderung und Rehabilitation nicht vorhandener oder verlorener sozialer, geistiger und motorischer Fähigkeiten beschäftigt.

Anwendung findet die Ergotherapie bei Menschen jeden Alters. Wobei Tätigkeiten aus dem täglichen Leben – künstlerische/ musische/ handwerkliche Tätigkeiten – sowie motorische Übungen und Programme bewusst angewendet  werden (Homo Ludens). Sie finden Ergotherapeuten in eigenständigen Praxen, Krankenhäusern, Rehabilitations- und Fördereinrichtungen. Ergotherapie ist ein medizinisches Heilmittel, das bei Bedarf vom Arzt verordnet wird.
Wer wird ergotherapeutisch behandelt?

Kranke und Behinderte jeden Alters mit Störungen der
– Psychischen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten

– Ausdauer und Belastbarkeit

– Wahrnehmung

– Hirnleistung

– Koordination

– Sensomotorik

– Grob.- und Feinmotorik


Wie bekommt der Patient Ergotherapie?

Ergotherapie (Beschäftigungs- und Arbeitstherapie) ist eine Krankenkassenleistung und wird auf Verordnung (Rezept) des behandelnden Arztes durchgeführt.

 

Was beinhaltet Ergotherapie ?

präventive und rehabilitative Maßnahmen
ganzheitliche, aktive Behandlungen
diagnostische Verfahren
Behandlungsplanung und -analyse
handwerkliche Tätigkeiten
gestalterische und musische Prozesse
Herstellung, Adaptationen und Erprobungen von Schienen und Hilfsmitteln
Training von lebenspraktischen und alltagsrelevanten Handlungen
Wohnraumanpassung
Förderung von Grundarbeitsfertigkeiten
Arbeitsplatzgestaltung
Beratung von Angehörigen

Was verordnet der Arzt?

Einzelbehandlung bei psychischen Störungen
Einzelbehandlung bei motorischen Störungen
Einzelbehandlung bei sensomotorischen/ perzeptiven Störungen
Hirnleistungstraining
Gruppenbehandlung
Hausbehandlung
Thermische Anwendungen

Weitere Informationen über:
die Arbeit von Ergotherapeuten
die Behandlungsbereiche von Ergotherapeuten
& Adressen niedergelassener Ergotherapeuten
erhalten Sie auf Anfrage oder in unseren Praxen in Berlin, München und Zürich.