Tag Archives: Gruppe

Was ist Demenz? Die Definition von Demenz lautet nach ICD10: F00-F03 „Demenz ist ein Syndrom als Folge einer meist chronischen oder fortschreitenden Krankheit des Gehirns mit Störung vieler höherer kortikaler Funktionen, einschließlich Gedächtnis, Denken, Orientierung, Auffassung, Rechnen, Lernfähigkeit, Sprache und Urteilsvermögen. Das Bewusstsein ist nicht getrübt. Die kognitiven Beeinträchtigungen werden gewöhnlich von Veränderungen der emotionalen […]

Störungen des Sozialverhaltens bei Kindern und Jugendlichen beschreiben ein kontinuierliches oder wiederkehrendes Muster, welches von aggressivem oder dissozialem Verhalten geprägt ist. Das kann sich durch Aggressionen in Form von Schlägereien, verbalen Angriffen, durch Eigentumsverletzungen, wie Diebstahl, Zerstörung, durch allgemeine Normverletzungen, wie Drogenmissbrauch, Regelverstöße oder Schulschwänzen oder durch oppositionelles Verhalten, wie Widersprechen und Verweigerung äußern. Dieses […]

Die Ergotherapie versteht sich als ganzheitliche Therapie mit dem Ziel der Erlangung der grösstmöglichen Selbständigkeit der Patienten. Als Ergotherapie bezeichnet man verschiedene Arbeits- und Beschäftigungstherapien. Eingeschränkte physische oder psychische Fähigkeiten werden spezifisch gefördert oder durch Training wiederhergestellt. Bei bleibenden Einschränkungen wird nach Kompensationsmöglichkeiten gesucht, so dass der Patient die in allen Lebensbereichen (Arbeit /Freizeit und […]

d-bd-bd-b Wird ein bestimmtes Verhalten gezeigt, wird inzwischen nicht mehr davon ausgegangen, dass es allein durch äußere Prozesse zustande kommt, sondern auch durch innerpsychische Vorgänge beeinflusst ist. Durch diese Vorgänge ist es einem Individuum aber auch möglich, ein negatives Verhalten abzubauen. Solche sogenannten Selbststeuerungsprozesse sind jedoch häufig nicht einfach im Alltag umzusetzen. Viele Klienten nehmen […]

Clinical reasoning – das sind Gedanken und Prozesse, die unser therapeutisches Vorgehen, unsere Entscheidungen, unsere Handlungen und das Reflektieren in unserer täglichen Arbeit bedingen. Als Therapeut muss man im Therapieprozess immer viele Aspekte abwägen und bedenken. Hier setzt das klinische Reasoning an, denn es bietet eine Unterstützung während der kompletten Zeitspanne einer Behandlung. Angefangen beim […]

Besonders im Bereich der psychiatrischen Erkrankungen sind häufig die sozialen Kompetenzen der Patienten betroffen und eingeschränkt. Daher ist häufig eine Gruppentherapie indiziert. Doch welche Patienten eignen sich für eine Gruppentherapie, welche Voraussetzungen sollten die Patienten mitbringen und wie ist das genaue Vorgehen des Therapeuten? Eine Gruppentherapie sollte erst bei emotional stabileren Patienten eingesetzt werden, für […]

Wie spannend es sein kann im geriatrischen Bereich der Ergotherapie zu arbeiten, erkennt man meist erst wenn man sich etwas genauer mit dem Thema auseinander setzt. Denn oftmals wird man von Vorurteilen, wie „Füttern/Wickeln/Spazieren gehen“ geblendet. Doch hinter der Fassade ist das Wirkungsfeld der Ergotherapie vielschichtiger als auf den ersten Blick erkennbar. Moderne Ergotherapeuten grenzen […]

Depression ist ein Krankheitsbild, welches auf der ganzen Welt in Erscheinung tritt. Nach neuesten Schätzungen sind über 100 Mio Menschen weltweit betroffen. in Deutschland erkranken lt. Max-Planck-Institut jährlich 4,4 Prozent der Männer und 13,5 Prozent der Frauen an Depression. Die Dunkelziffer der nicht erkannten Depression ist aber weitaus höher. Durch die große Bandbreite an Symptomen […]