Tag Archives: Selbstständigkeit

Derzeit wird in der Politik erneut diskutiert, ob ab einem bestimmten Alter kassenärztliche Leistungen nicht mehr bezahlt werden sollen. Doch welche Auswirkungen hat dies für die älteren Menschen, deren sozialen Umfeld und der Gesellschaft? Ist dies überhaupt ethisch vertretbar? Und treten dann nicht auch erhöhte Kosten auf? Im Folgenden möchte ich Gedanken vorstellen, welche Auswirkungen auf die […]

Bei Multiple Sklerose handelt es sich um eine Erkrankung der weißen Substanz des zentralen Nervensystems. Die genaue Ursache der Krankheit ist noch nicht geklärt, bisher gibt es nur eine gewisse Häufung an Viralen Infektionen bei denen es sich um eine Slow-virus-Infektion handelt. Genauso wird auch eine genetische Veranlagung als Ursache gesehen. Ein weiteres Phänomen ist […]

In der Ergotherapie gibt es viele verschiedene Methoden um mit dem Patienten die gesetzten Ziele zu erreichen. Auch im psychiatrischen Bereich, wenn Schwierigkeiten auftreten, gilt es die passende Methode auszuwählen und den Patienten so zu unterstützen, dass er durch die Methoden seinen Lebensalltag wieder besser strukturieren und bewältigen kann. Aber was gibt es für Ansätze […]

Die Ergotherapie versteht sich als ganzheitliche Therapie mit dem Ziel der Erlangung der grösstmöglichen Selbständigkeit der Patienten. Als Ergotherapie bezeichnet man verschiedene Arbeits- und Beschäftigungstherapien. Eingeschränkte physische oder psychische Fähigkeiten werden spezifisch gefördert oder durch Training wiederhergestellt. Bei bleibenden Einschränkungen wird nach Kompensationsmöglichkeiten gesucht, so dass der Patient die in allen Lebensbereichen (Arbeit /Freizeit und […]

Ein sehr wichtiger Aspekt in der Therapie mit psychotischem Klientel ist die Psychoedukation, die Vermittlung von Wissen über diese Krankheit. Der Patient erlebt sich oft in einer anderen Welt, welche für ihn sehr real erscheint. Schwierig ist es für ihn zwischen Realität und Fantasie zu unterscheiden. Zu wissen, dass nicht alle Wahrnehmungen der Wirklichkeit entsprechen […]

Die WHEDA-Studie ist ein vom Bundesgesundheitsministerium gefördertes Forschungsprojekt, das vom Zentrum für Geriatrie und Gerontologie Freiburg sowie sechs weiteren Demenzambulanzen im Zeitraum von Mai 2008 bis August 2010 durchgeführt wurde. Die Studie untersuchte die Wirksamkeit häuslicher Ergotherapie an 140 Paaren von demenzerkrankten Menschen und ihren Angehörigen. Ziele sind die Verbesserung der Alltagstätigkeiten, des Umgangs der […]

Der 14 jährige Samuel erzählt mir innerhalb der Ergotherapie von seiner Situation zu Hause: Ständig bekomme ich einen „Zusammenschiss“, ich werde dauernd kontrolliert und zurechtgewiesen. Meinen Eltern kann man es nicht recht machen und normal mit ihnen reden schon gar nicht. Ständig werde ich für Kleinigkeiten gerufen, meine ganze Familie nervt mich!“ Samuel sieht momentan […]

Herr Müller ist ein 80jähriger Lehrer und wohnt mit seiner Frau in ihrem Eigenheim. Er leidet unter beginnender frontotemporaler Demenz und kommt selbstständig in die ambulante Ergotherapie. Bei Einkäufen im Auftrag von seiner Frau bringt er von drei Sachen oft nur ein passendes mit nach Hause. Planen, eine Handlung durchführen und sie unter Kontrolle zu […]