Tag Archives: Persönlichkeit

Neben psychischen Erkrankungen wir Burnout, Depression, Psychose und Schizophrenie taucht immer wieder die Bezeichnung Borderline Persönlichkeitsstörung auf. Auch in der Ergotherapie werden vermehrt Borderline-Patienten behandelt. Im Folgenden werde ich ihnen einen Überblick über die Erkrankung bieten und allgemeine sowie ergotherapeutische Interventionsmöglichkeiten vorstellen. Eine Persönlichkeitsstörung ist die abnorme Entwicklung eines oder mehrerer Persönlichkeitsmerkmale, wodurch es schwierig […]

Störungen des Sozialverhaltens bei Kindern und Jugendlichen beschreiben ein kontinuierliches oder wiederkehrendes Muster, welches von aggressivem oder dissozialem Verhalten geprägt ist. Das kann sich durch Aggressionen in Form von Schlägereien, verbalen Angriffen, durch Eigentumsverletzungen, wie Diebstahl, Zerstörung, durch allgemeine Normverletzungen, wie Drogenmissbrauch, Regelverstöße oder Schulschwänzen oder durch oppositionelles Verhalten, wie Widersprechen und Verweigerung äußern. Dieses […]

Die Klientenzentrierte Psychotherapie nach Carl Rogers wurde etwa 1940 in den USA begründet. Inzwischen wird seine Methode unter anderem in den Bereichen Beratung, Seelsorge, Sozialarbeit, Therapie und Management angewandt. Die klientenzentrierte Gesprächsführung geht davon aus, dass jeder Mensch ein Wachstumspotential hat, das unter anderem in der Beziehung zu einem anderen Menschen freigesetzt werden kann. Carl […]

Das Modell der Handlungsfähigkeit nach Blaser, basiert auf dem handlungstheoretischen Modell nach Prof. Mario von Cranach. Dieses zeigt im Zusammenhang mit psychoanalytischen Komponenten der Persönlichkeitsentwicklung und –struktur, wie die Handlungsfähigkeit in der Ergotherapie erfasst, beurteilt und gefördert werden kann. Blaser arbeitet seit über 15 Jahren an diesem Modell. Zentral ist für sie die Frage nach […]

Im Laufe der ergotherapeutischen Behandlung bauen Patient und Ergotherapeut eine Patienten- Therapeuten-Beziehung auf. Eine wichtige Rolle dabei spielt ein ausgewogener Umgang mit Nähe und einer nötigen Distanz. Wird diese Beziehung erfolgreich gestaltet, ist der Patient mit der ergotherapeutischen Behandlung zufrieden und der Erfolg der Behandlung wird dadurch beeinflusst. Eine Dysbalance von Nähe und Distanz stellt […]

Zuerst einmal ein Überblick über die Schizophrenie. Was ist das überhaupt? Eine Schizophrenie ist eine psychische Erkrankung. Sie beeinflusst den gesamten Menschen mit seiner Persönlichkeit auf unterschiedlichste Arten und Ebenen. Menschen mit einer Schizophrenie neigen dazu, den Bezug zur Realität zu verlieren. Das Verhältnis ist gestört und dadurch sind diese Menschen in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt. […]

Bei der Alkoholsucht handelt es sich um eine stoffgebundene Sucht, da etwas konsumiert wird. Die Alkoholsucht wird nach Jellinek in verschiedene Krankheitstypen unterschieden. Hierbei sollte man beachten, dass es sich häufig bei den Betroffenen um Mischtypen handelt. Die erste Form stellt dabei den „Alphatrinker“ dar. Dieser versucht mit Hilfe des Alkohols seine Probleme zu lösen. […]

Das Marburger Konzentrationstraining stellt eine bewährte Trainingsmethode zur Förderung der Konzentration in der pädiatrischen Ergotherapie dar. Es wurde Anfang der Neunziger Jahre von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek für Schulkinder entwickelt, die an Aufmerksamkeitsstörungen litten. Im Laufe der Zeit wurden zusätzlich ein Trainingsprogramm für Vorschulkinder und eines für Jugendliche. Welche Kinder trainieren? Besonders die Kinder profitieren […]

Psychotisch zu werden, bedeutet vorübergehend aus der Realität auszusteigen, sie verändert wahrzunehmen und zu verarbeiten. Jede Psychose ist anders und erzählt eine eigene Geschichte. Sie ist immer ein individueller Vorgang. Zum Verständnis wie eine Psychose aussehen kann, sind nachfolgend die wichtigsten Symptome erläutert. Ich-Störungen: Der Erkrankte erlebt sich fremd und unwirklich. Gedanken, Gefühle, Entscheidungen und […]

In der Medizin werden ständig neue Medikamente zur Behandlung von Krankheiten entwickelt, unter anderem auch für die Behandlung von Depressionen. Aber reicht ein gutes Medikament aus, um die Depression behandeln zu können? Wie viele Menschen sind eigentliche von einer Depression betroffen? Genaue Zahlen kann man nicht nennen, aber es sind nicht nur einzelne Betroffene. Die […]