Tag Archives: AD/HS

Arbeit soll Spaß machen. Leider ist das nicht immer der Fall.  Nur in wenigen Fällen gibt es Menschen die als Sportler Musiker Wissenschaftler oder in anderen Bereichen ihrer Tätigkeit mit vollkommenen Zufriedenheit und Glück ausführen. Aber für jeden Menschen lohnt es sich einmal darüber nachzudenken was Arbeit ist und was Arbeit sein sollte. Normalerweise ist […]

ADHS ist immer wieder ein Thema das die Eltern, Therapeuten und Medien beschäftigt. Immer wieder entstehen fragen und es gibt aus Sicht der Eltern oft zu wenig konkrete Antworten mit denen gearbeitet werden kann. Aber auch jetzt ist dieses Thema gerade wieder aktuell und betrifft eigentlich alle, die mit ADHS in Verbindung gebracht werden. Nach […]

Am 4. Juni 2013 wurde in der Sendung Frontal 21 im ZDF eine Reportage zum Thema ADHS unter dem Titel „Psychopillen für Kinder – Ruhigstellen mit Nebenwirkungen“ gezeigt. Hier können Sie sich die Sendung noch einmal ansehen. Sprechen Sie uns an – Anhand unseres 180 Grad Modells zeigen wir Ihnen gerne, warum Ergotherapie die bessere […]

Jeder Mensch muss sich strukturieren. Ob im Haushalt oder im beruflichen Bereich oder bei der Koordination von Freizeitaktivitäten. Das erlernen des strukturierten Handeln beginnt schon in der frühen Kindheit. So lernen Kinder z.B. beim Anziehen, welches Kleidungsstück als erstes angezogen werden sollte und wie die Reihenfolge ist. Auch beim Spielen sollte man darauf achten dass […]

Viele Erzieher / Lehrer / Therapeuten sprechen immer wieder von Abtestungen. Man sollte mit seinem Kind zu einem Facharzt gehen und es testen lassen. Aber wann und wie ist eine Abtestung sinnvoll? Wenn das Kind im Kindergarten auffällig wird und sich z.B. nicht mehr so gut in die Gruppe integriert, empfehlen die Erzieher oftmals eine […]

Vorab muss man sagen, dass es im Erwachsenenalter deutlich schwerer ist AD(H)S festzustellen. Im Laufe der Jahre kommen viele Faktoren dazu, die eine ähnliche Symptomatik wie AD(H)S aufweisen. Durch verschiedene Umwelteinflüsse bedarf es einer genauen Diagnostik, da Begleitsymptomatiken wie Depression, Angststörungen oder Probleme im Selbstbild oder des Selbstvertrauens auf den Menschen einwirken und somit die […]

Während der Arbeit werden Ergotherapeuten mit dem Thema der Therapiemüdigkeit konfrontiert. Nur wenige wissen jedoch, damit richtig umzugehen. „Therapiemüdigkeit“ ist ein Begriff, den viele Patienten, gerade diese mit Diagnosen mit prognostisch längeren Behandlungsbedarf, irgendwann im Laufe der Behandlung zur Sprache bringen. Aber was steckt dahinter? Die Therapiemüdigkeit beschreibt einen Zustand der Erschöpfung bezüglich derzeitiger oder […]